arrow-backarrow-downarrowcornerdownloadfacebook-sharefacebookgoogle+google-sharegridlinkedin-sharelinkedinpinterestsharetwitter-sharetwitteryoutube

Foodservice

Durch die Einführung von Biokunststoff anstelle des traditionellen Kunststoffes in den verschiedenen Verpflegungsbereichen wird die Verwaltung der Abfälle erheblich erleichtert  und eine optimale getrennte Abfallsammlung erzielt.

Alle Produkte sind für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet und besitzen die Zertifizierung ihrer Kompostierbarkeit nach EN 13432

Das Angebot von Bio4Expo umfasst ein Komplettsortiment mit folgenden Einwegprodukten:

Der Verbraucher wird so in die Lage versetzt, sowohl die Speisenreste wie auch das biologisch abbaubare und kompostierbare Geschirr in die Feuchtabfallbehälter zu werfen, damit dann alles zusammen der Kompostierung zugeführt werden kann, bei der der Abfall durch Mikroorganismen in natürlicher Weise in Wasser, CO2 und Biomasse verwandelt wird.

Der erzeugte Kompost dient als Dünger für den Erdboden, auf dem dann neue Pflanzen wachsen, die uns wieder Rohstoffe liefern werden.

Ein tugendhafter Kreislauf, von der Natur zurück zur Natur, der bei seinem Ablauf weniger nicht erneuerbare Ressourcen und weniger Energie verlangt und geringere Treibhausgasemissionen verursacht


Teilen auf

Top